Unser Sortierzentrum in Essen
Unser Sortierzentrum in Essen
Unser Sortierzentrum in Essen
Unser Sortierzentrum in Essen
Unser Sortierzentrum in Essen

Wo wird unsere Post sortiert und verarbeitet?

Briefe per Hand zu sortieren, gehört zum Großteil der Vergangenheit an. Heutzutage werden die meisten Sendungen mit Sortiermaschinen in großer Geschwindigkeit für die einzelnen Regionen vorsortiert. Das spart eine Menge Zeit und Personal. Wir bei postcon.nrw haben ein Sortierzentrum in Essen, in dem diese Arbeit gemacht wird, die wir hier genauer vorstellen.

Unser Sortierzentrum in Essen wurde im ersten Quartal 2016 gegründet und verfügt über 7.700m² Grundfläche. Pro Tag werden hier bis zu 1.000.000 Sendungen an sieben Sortier- und acht Frankiermaschinen verarbeitet. Unsere gut 150 Mitarbeiter am Standort sorgen aktuell rund um die Uhr an fünf Tagen die Woche dafür, dass die Sendungen richtig sortiert werden und am nächsten Morgen das Sortierzentrum in Richtung Depot, Partner oder DPAG wieder verlassen.

Pro Woche wird das Sortierzentrum von 1.250 Logistiktouren bedient. Dabei handelt es sich um Transporter, die die Briefe von und zu unserem Sortierzentrum transportieren. Im vergangenen Jahr haben unsere Logistiktouren über sieben Millionen Kilometer in NRW zurückgelegt, um die Sendungen an die richtigen Orte zu bringen.

Top